große Ansicht

Die German Cadet Class Association vergibt in der Saison 2015 erstmals einen großen Wanderpokal für den „Vereinsmeister der German Cadet Class Association“, gestiftet durch Maritim-Service Frau Gabriele Engelhardt.

Wertungsmodus:

Gewertet werden alle Segler, die im Rahmen einer Vereinsmitgliedschaft der GerCCA oder als Einzelmitglieder im Wertungszeitraum Mitglieder der GerCCA sind und den Mitgliedsbeitrag bezahlt haben. Die Wertung richtet sich nach dem Steuermann, die Besatzung kann bei den einzelnen Regatten wechseln.

In die Wertung gehen nur Ranglistenregatten der GerCCA des laufenden Jahres ein, wobei es unbedeutend ist, ob die Anzahl von 10 gestarteten Booten erreicht wird.

Jeder Verein erhält Punkte entsprechend der ersegelten Endplatzierungen seiner drei besten Boote in der Regatta. Die Gesamtsumme dieser Endplatzierungen, geteilt durch die Anzahl der teilnehmenden Boote und multipliziert mit 10 ergibt die Punktzahl des Vereins für diese Regatta. Bei mehr als 3 Booten aus einem Verein werden nur die drei besten Teilnehmer gewertet, bei weniger als drei teilnehmenden Booten eines Vereins erfolgt für den Verein aus dieser Regatta keine Wertung.

Die fünf besten Wertungen eines Vereins aus den Regatten werden addiert.
Vereinsmeister der German Cadet Class Association des Jahres ist der Verein, der 4 Tage vor Beginn der Deutschen Meisterschaft die niedrigste Punktzahl aus 5 gewerteten Regatten führt.

Zwischenergebnisse werden auf den Seiten der GerCCA veröffentlicht.

Gewinner

2015

  1. Seglerverein Alt Gaarz
  2. Segelclub Zeuthen
  3. Regatta-Segler Neuruppin